Marsch!

Das können wir nicht besser ausdrücken, deshalb Danke Meermond, wir „schreiben ab“

Meermond

Hört auf damit!

links, rechts, links, marsch!

Hört doch bitte auf!

links, rechts, links, marsch!

Denkt doch mal vernünftig!

links, rechts, links, marsch! 

Was ist nur in euch gefahren?

links, rechts, links, marsch!

Ihr macht mir Angst!

links, rechts, links, marsch! 

Wisst ihr eigentlich, was ihr da tut?

links, rechts, links, marsch! 

Ihr seid ja alle komplett wahnsinnig geworden!

links, rechts, links, marsch! 

Wie bitte? Ihr seid das Volk?

links, rechts, links, marsch! 

Und was bin dann ich?

schreiben gegen rechts

Seit Tagen denke ich über Anna Schmidts Aufruf zur Blogparade Schreiben gegen Rechts nach. Da ich nun selbst ein Ausländer bin, klingt ein „Ich habe ja nichts gegen Ausländer, aber…“ besonders madig in meinen Ohren. Aber? Zuerst wollte ich eigentlich aus der Sicht von „uns Ausländern“ erzählen, landete dann aber gedanklich immer wieder bei obigen Zeilen.

Wahrlich großartige Worte findet man in zahlreichen Links bei Anna Schmidt aus Berlin.

Lesen Sie! Marsch!

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements