Happy Börsday ,Burtzeltag …wie auch immer..

 

 

Pünktchen vertritt seit Jahrzehnten die Ansicht man sollte seinen Mitmenschen zum Geburtstag gratulieren.So werden bei uns seit Jahr und Tag übres Jahr reichlich Geburtstagsgrüße versandt.

Ich habe an meinem Geburtstag renoviert.

Zur Kenntniss nehmen ? Es kam keine Karte ,kein Anruf auch das moderne Internet .. schwieg.

Die Sippe hatte ,wie erwartet wieder einmal weder Telefon, noch Kugelschreiber gefunden. Muss man ja auch nicht bringt ja keinen Nutzen , so der vielleicht nachvollziehbare Gedanke. Ich hatte keine Erwartung , dann kann man auch nicht enttäuscht werden. Nur das Pünktchen das ist sehr enttäuscht.

Letztes Jahr wollte unser Samtpfötchen seinen ,wie wir nun wissen, letzten Geburtstag feiern. Brav hatte es jedem gratuliert , in der Hoffnung nun auch… aber warum sollte man, und ich musste sie trösten ,so enttäuscht war die kleine Tigerkatze, ihr erklären warum jemand den Geburtstag ,ihren Geburtstag zu Kenntniss nehmen sollte und das eben nicht tat, ist doch schliesslich nur eine kleine Tigerkatze, da machts doch nichts, ist doch egal.. Nun mir war sie nicht egal, ich habe ihr zum Geburtstag geschrieben ,auch einfach im Namen der andern , Samtpfötchen bekam Karten und einen Geburtstagskuchen und eine Geburtstagsfeier, auch wenn ich dafür ein paar Leutchen einspannen musste, denen ich erst einmal den Sinn der ganzen Sache erklären musste. Mir war das nämlich sehr wichtig! Und mir war auch das Tigerkatzenkind wichtig, so wichtig ,das ich einfach ein bisschen gemogelt habe!

Nun steht bald der Geburtstag des Pünktchens an. Letztes Jahr war schon eine große Enttäuschung sie wurde 90 .

Die Sippe? Wie immer..

Man legt allergrößtenWert darauf ,selbst ausgiebige Gratulationen entgegenzunehmen..

Zum Telefon greifen oder zum Kugelschreiber oder wenn es denn gar nicht anders geht über Internet??

Warum sollte man? Bringt das Vorteile? Wohl kaum.

„Wir fanden den Weg nicht ,die Umleitung nicht“ war die Ausrede der nun hier gut bekannten Ahnin der Sippschaft. „ein Stau war uns im Wege, der dauerte Stunden“ Ja ,meine Liebe, ich habe leider die Verkehrsnachrichten gehört und wenn ich das einmal sagen darf ,ein solcher sich über Stunden hinziehender Stau wurde nun wirklich nicht gemeldet ,weder am Geburtstag noch am Tag davor oder dannach… Und der wäre gemeldet worden.. Und die Ausrede den Weg nicht zu finden ,sonst findet ihr den ja auch, wenn ihr was wollt, die Straße hat sich seit Jahrzehnten nicht geändert. Und Navigationsgeräte habt ihr auch alle in euren Autos, die zeigen auch Umleitungen an..

Letztes Jahr bin ich dann mit dem schwer enttäuschten Pünktchen , sie hatte den Tisch festlich gedeckt. Kuchen gebacken und so weiter … Wir durften danach über viele Tage Kuchen essen , der Teil ,der nicht eingefroren werden konnte…in die Stadt gegangen.. Was soll ich nur dieses Jahr machen?

Es werden wieder keine Gratulationen kommen..und mogeln wie beim Samtpfötchen, das geht in dem Fall auch nicht..

Nein, verreisen wäre zu auffällig und einen passenden Wasserschaden, um wieder etwas renovieren zu müssen, kann ich nun wirklich nicht herbeizaubern..

Nicht wichtig?

Mir ist das wichtig, mir ist wichtig das es keine Enttäuschung gibt.

Vielen Dank

Mein Geburtstag war ganz groß, Miuauuuu.

Ich habe es ja gar nicht abwarten können und Mami und Frauchen schon ganz früh versucht zu wecken, die wollten aber einfach nicht aufstehen.

Trotzdem ich habe für mein Bettchen draußen auf dem Balkon Kissenbezüge bekommen, die hatte ich mir gewünscht…

Und dann hat mir meine Mami ein Schmuuuusekissen geschenkt ,das riecht so schön und das habe ich gleich eingeweiht….Schnuuuur

Und dann habe ich zum Mittagessen  ganz viel Fisch bekommen mmmmmrrrrrr,Miauuuuuuuuuuuuu

Einfach katzeastisch ,das beste, tollste…

Und mir haben ganz viele gratuliert einfach toll

Mein Frauchen hat mich  geknipst,  am Geburtstag,  ihr sollt ja wenigstens mein Bettchen sehen, das wieder so schön geworden ist ,ich habe es gleich eingeweiht..Ist das nicht oberkatzentoll??DSCN4397

Eure Samtpfote

Ich sehe alles

                                                                      Ich sehe allesDSC01821

Als Katze wollte ich nur daraufhinweisen:

Am 12. August habe ich Geburtstag.

Der ist mir , wie allen Katzen sehr wichtig. Ich finde ich habe einen sehr guten Monat dafür. Ich mag Blümchen und Leckerchen und Sonne, miauuu.

Da habe ich bei Sonne gar keine schlechten Aussichten.

Ich muss Mami und Frauchen erinnern, schließlich sie sollten an die Katze ihres Herzens denken und nicht vergessen: Katzen mögen auch Geburtstagsessen wie in meinem Fall Fisch und auch ein kleine oder größere oder mehrere Präsente werden gern angenommen.

Glückwünsche miauuu, mag ich auch..

Samtpfote

 

Von Likes , sowie haben und nicht haben..

in eigener Sache.

augenblicklich bin ich mit dem sich in großen Schritten herannahenden( wo bleibt die Zeit?) runden Geburtstag von Pünktchen beschäftigt.Ich suche ein passendes Geschenk für sie, gar nicht so einfach. Samtpfote hat es einfacher, sie hat schon eines. was kann ich natürlich nicht verraten, schließlich liest das künftige Geburtstagskind hier mit…

Aber apropos lesen, an dieser Stelle möchte ich gern einmal auf unsere Praxis „Likes “ zu verteilen eingehen. Meist geben wir , wenn wir im  Reader eine interessante Überschrift oder ein ansprechendes Bild sehen, erst einmal ein „Like“. Oft ohne die dazugehörende Geschichte sofort zu lesen., da fehlt häufig die Zeit zu

Die einzelnen Beiträge lesen , das machen wir dann häufig  später. Immer wenn eine von uns ein wenig Zeit hat, bemühen wir uns mit dem lesen der Posts der von uns abonnierten Blogs nachzukommen.

So passiert es eben auch schon mal das man ein „Like“ sieht, aber niemand den Blog besucht hat….keine Angst, der Besuch folgt, zumindest bei uns ,sowie wir dazu Zeit und Gelegenheit finden.Wortgestoeber