Willkommen Glück

 

Weist Du noch? Nun ist es ein Jahr her, daß Du gerade mal 6 Wochen alt , bei uns einzogst.

Winzig warst Du und hattest Flöhe.

Du hattest Angst , als wir Dich inmitten Deiner Geschwister und er anderen geretteten Katzenkinder kennenlernten. Du vermisstest Deine Mutter, wie die anderen auch.

Als wir über den großen Fluss fuhren , fieptest Du ängstlich, obwohl Du nicht sahst, Du hast es wohl gespürt, da war tiefes Wasser.

Bei uns hattest du nie Angst vor Wasser, im Gegenteil Du liebst es zu planschen.

Sofort hast du uns mit Deinem Charme , der ulkigen Stellung Deiner weißen Pfötchen nach außen, dem nachdenklichen schief legen des Köpfchens und Deinem bittenden Blick verzaubert

Du hattest , klein wie Du warst , sofort die Herrschaft übernommen und bekamst was Du wolltest. So ist es bis heute geblieben. Gehorchen wir nicht sofort oder verstehen nicht was Du möchtest, machst Du uns mit Pfötchen und Zähnchen unmissverständlich klar wer der Heer ist. Du!!

Dein Charme und Deine bedingungslose Liebe lässt uns darüber hinweg sehen.

Eigentlich solltest Du ein Mädchen sein.

Es wurde ein Herr.

Uns musste schnell ein Name einfallen, auf Felix, das Glück lateinisch, nach Felix Mendelsohn Bartholdy fiel dann die Wahl.Einer deiner Namen, denn du hast wie Du genau weist mehrere, d ie wir an dieser stelle aber nicht nennen werden.

Dabei hättest Du Wolfgang Amadeus heißen sollen, so wie Du Deinen Mozart liebst. Aber wer will schon „Wolfgang Amadeus lass das kratzen „rufen?

Also ist Felix wohl doch richtig , mein kleiner Komponistenkater.

Du wusstest von Anfang an, was Du wolltest. Wir haben Deine Wünsche gern erfüllt und sind sehr glücklich dies auch weiterhin tun zu dürfen.

Du hast Dich zum begnadeten Dieb entwickelt. Wir lassen uns gern die Wurst , nein, den gekochten Schinken , Deinen Liebingsaufschnitt, blitzschnell vom Brot räubern.

Genauso wie wir gern Schlüssel und Ohrringe suchen , die Du in Katersicherheit trugst, ehe sie verloren gehen konnten.

Es macht uns glücklich morgens um 6:30H von Dir geweckt zu werden, egal ob Sonntag oder Alltag ist.

Dein schluchzendes Schnurren klingt wunderbar und wir lieben es, das zu hören.

Deine permanente gute Laune, immer ist das Schwänzchen hoch und Deine Lust zu spielen und an Streichen, die uns gern spielst, haben unser Leben bereichert.

Du hast uns Glück gebracht und hier zog mit Dir das Glück ein, kleiner Katermann.

Danke das Du mit uns leben willst. Bleib wie Du bist. Wir lieben Dich sehr, kleiner Herr Felix.

Deine Mami und Dein Frauchen

http://www.derkleineherrfelix.wordpress.de

 

Ein Gedanke zu “Willkommen Glück

Wer schreibt, der bleibt ein altes Sprichwort. Kommentare sind hier sehr erwünscht, schreiben Sie bitte:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.