Blindenführkater??

 

Ob ich wohl einen Kater als Blindenführkater ausbilden lassen kann?

Vor mir hockt der kleine Kater in seinem schwarz- weissen Pelz, aufmerksam blicken mich seine scharfen grünen Augen an. Die Öhrchen erwartungsvoll nach vorn gerichtet.

An der Leine gehen kann er schon. Da stellt sich doch die Frage : könnte man den kleinen Mann nicht als Blindenführkater ausbilden?

Wieder einmal , noch immer plagen mich Probleme mit … dem Optiker.

Dieses Problem zieht sich jetzt bereits über Monate hin. Den im letzten Bericht vom Pünktchen ausgehandelten Termin nahm ich natürlich wahr.

Und wie ich schon ahnte, seine Laune war .. nun sagen wir konsequent nicht akzeptabel..

Die Kontaktlinsen wurden angepasst, was für die Laien unter Ihnen heisst, man trägt sie zur Probe.

Sitzen taten sie , kein drücken oder scheuern…

Er meinte ganz optimistisch, erst einmal ein paar Minuten tragen, dann wird das schon., als ich Problem bemerkte…..und schickte mich eine halbe Stunde durch das Einkaufszentrum.. Zu meinem Glück war es das Einkaufzentrum. Es ist doch schon ausnehmend erfreulich ,wenn man nicht vor ein Auto laufen kann, weil man die Geschwindigkeit des Fahrzeugs nicht einschätzen kann..und „nur“ fast eine Rolltreppe hinunter stürzt.. Freundlicherweise bemerkte ein Passant mein Problem und half mir mit der Rolltreppe.

Man ahnt es nach diesen Worten schon ,Frau Wortgestober höchst unfallgefährdet, sie sah nichts.. zumindest nicht in der für Treppen und Türen vorgesehenen Entfernung.

Um sich unfallfrei bewegen zu können, muß nun einmal der normale Mensch auf beiden synchron Augen etwas sehen , sonst wird’s unfallträchtig.Das man durch beide Kontaktlinsen auch etwas sehen sollte , fand mein Optiker nicht so ganz unbedingt erforderlich. Nach seiner unmaßgeblichen Ansicht reichte es ,die Kontaktlinsen zu bestellen und das sie passen. Sonst ist eben an allem mein Augenarzt schuld, meinte der Optiker.

Nun ich belehrte ihn eines bessern..

Er musste die Linsen neu ausmessen und dabei kam er dann auf die aufregende Idee, nur eine Linse zu bestellen und zwar nicht jene durch die ich in entprechender Entfernung weder Türen noch Treppen erkennen konnte, die also offensichtlich ganz verkehrt war , sondern diejenige Linse bei der ich wenigstens geringe Chancen hatte etwas zu erahnen, soll ersetzt werden… Man muss ja nicht unbedingt etwas sehen, man kann, aber man muss nicht.

Nun das ist fast einen Monat her und man vermutet es an dieser Stelle schon, die neue Linse kam auch an, verspätet aber immerhin. Nur unser Optiker…. der hatte wieder einmal keinen Termin frei. Was er anbot, war beruflich leider unpraktikabel, also warten wir noch ein Weilchen… denn nun hat sich etwas getan im Optikerland… er bekam einen Nachfolger….mal sehen was der so alles anstellt . Denn den kenne ich ja noch nicht…und vielleicht wird’s ja noch was bis Weihnachten oder eben doch bis Ostern?

Wortgestoeber

Wer schreibt, der bleibt ein altes Sprichwort. Kommentare sind hier sehr erwünscht, schreiben Sie bitte:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.