Stromkasten 18

                                                                              Stromkasten 18dscn4671

Unserem Samtpfötchen geht es immer noch nicht besser seit 14 Tagen, sie will einfach nicht essen . Wir waren gerade heute beim Tierarzt wieder einmal, der weis auch keine Lösung was es denn sein könnte und wie wir Samtpfötchen ans essen bringen könnten.

Wortgestoeber

Advertisements

4 Gedanken zu “Stromkasten 18

  1. Ach jeh, was ist denn bloß los mit ihr…?
    Frisst sie denn Gras? Ist ihr schlecht? Hier war bisher immer selbstgemachte Hühnerbrühe die Rettung, wenn sonst gar nichts mehr ging. Die gute, von Muttern, nur ganz schwach gewürzt. Für Notfälle habe ich mir ein selber-mach-Rezept vorgemerkt: Hühnerbrühe für kränkelnde Katzen
    Gute Besserung der kleinen Samtpfote!

    Gefällt mir

    • Liebe Christina,
      nein Gras frisst sie nicht, ich denke auch das das Gras da in irgendeinem korrelativen Zusammenhang mit steht. Also zur Erklärung , normal züchten wir Gras selber, das wächst aber z. Zt. nicht so.. Also haben wir Gras im Obi gekauft . Das stand aber bei den anderen pflanzen und Du weist es selbst die Dummheit kennt nicht unbedingt eine Grenze,, wir vermuten die anderen Pflanzen wurden gedüngt und wenn man schon mal dabei ist kann man ja auch… das Katzengras.. Und Samtpfote hat sich drauf gestürzt und es mit großem Appetit gefressen..
      Danach fing das Theater an.. Also ist ein Zusammenhang doch in diesem Fall nicht von der Hand zu weisen..
      Nun sie bricht erst hat sie alles ausgebrochen was sie zu sich nahm nun einmal nachts..also ich denke nicht toll aber wenigstens etwasBegeistert klingt anders das weist Du..
      Liebe Grüße
      Wortgestoeber

      Gefällt 1 Person

    • Liebe Christina,
      vielen Dank für Deine Bemühungen das ist wirklich hilfreich. Im Augenblick das Samtpfötchen wollte nur die Brühe von dem Hühnerfleisch haben..das geht natürlich nicht andauernd so weiter, das weist du auch. Also habe ich nun das Hühnerfleisch mi dem Pürierstab.. ganz fein und wir betreiben Zwangsernährung also immer ein bisschen mehr Schnütchen auf und rein.. Ich komme mir vor ,,, wie der Gänsestopfer auch keine Lösung aber vielleicht gehts ja so Nun werde ich erst einmal Deine Hilfreichen Seiten alle sorgsam studieren..
      Vielen Dank
      Dein Wortgestoeber

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.