Sinnloses Geld??

 

Frau Wortgestoeber ist einer typischen Attacke aus dem Internet  fast„verfallen“. Die Windowsmacher haben ein Spiel angeblich kostenlos integriert.

Candy crush.

Kostenlos, das sorgt dafür, das umgehend die Neugierde geweckt ist. Soll wohl auch so sein. Jedenfalls scheint das Spiel im Netz viele Anhänger zu haben, verriet mir Tante Bing.

So spiele auch ich immer mal wieder Candy Crush, schließlich ich möchte zu gerne wissen, was am Ende herauskommt, wenn es denn überhaupt ein Ende im herkömmlichen Sinne gibt. Da scheint sich die Gemeinde auf der Mogelseite, die ich natürlich auch entdeckt habe, noch nicht so drüber klar zu sein.Einziges Problem beim Spiel ist meine ausgemachte Unlust , sinnlos Geld auszugeben. Ich bin weder bereit wie das im Spiel heißt“leben“, sprich Spielzyklen, dazuzukaufen noch irgendwelche wie die sie nennen „Booster“aus dem Internet zu laden. Nun das Problem mit den Spielzyklen hat inzwischen die Mogelseite gut behoben.Der Hersteller hat allerdings vorgesehen, das man diese Dinge wie „Leben“ und „Booster“ auf seiner Seite erwirbt.

Nun kann ich ja verstehen, die möchten ihr Spiel verkaufen oder wenigsten damit Geld verdienen.Nur ich begreife nicht ,wieso ich zahlen soll, für etwas imaginäres, was nur auf einem Bildschirm im Prinzip ohne einen näheren Nutzen für mich , kurzfristig zu sehen ist.

Ein ähnliches“ Problem“ habe ich allerdings mit Feuerwerk.

Ich sehe es gern an, stimmt. Nur, abgesehen von der Gefahr die davon ausgeht, wenn man es , was ja schnell passiert ist, „unsachgemäß „ wie es so schön heißt abbrennt, begreife ich auch hier nicht , warum ich für den verhältnismäßig wenige Sekunden dauernden Genuss dermaßen viel Geld zahlen soll.

Das hat mir noch nie jemand begreiflich machen können.

Pünktchen meint ja ironisch, meine Unlust sinnlos Geld auszugeben käme daher, ich wäre nicht bereit anderen etwas zu gönnen. Dabei soll sie schön friedlich sein, sie kann nämlich auch dem Feuerwerk nur etwas abgewinnen beim zu sehen, nicht beim selber machen sollen. Und um ein Spiel schneller oder öfter spielen zu können ,Geld auszugeben , kommt auch dem Pünktchen nicht in den Sinn.

Ist das Geiz? Mancher würde es so definieren, diese bei uns so ausgeprägte Unlust Geld sinnlos auszugeben.

Großmama hätte gesagt, es ist Sparsamkeit. Bei 2 Weltkriegen und einer Inflation, die sie erleben musste , hatte sie gelernt mit wenig zu wirtschaften und vom damals nicht gerade üppigen Gehalt eines Gymnasiallehrers nichts zu verschwenden. Gut gelebt haben sie übrigens trotzdem, die Großeltern. Es herrschte nie wirklicher Mangel, obwohl jede Ausgabe sorgsam bedacht wurde.

Wortgestoeber

Übrigens Candy crush habe ich nun rausgeschmissen….“und führe mich nicht Versuchung“heißt es schon im Vater unser

Advertisements

Wer schreibt, der bleibt ein altes Sprichwort. Kommentare sind hier sehr erwünscht, schreiben Sie bitte:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s