1.Platz in der Statistik…Köln unschlagbar

 

Wir gratulieren der Stadt Köln zum bis jetzt 1. Platz in der Verbrechensstatistik 2016 ,vorzugsweise in der Sparte sexuelle Gewalt.Das wird nur schwer zu toppen sein, es bestehen gute Aussichten, das Sie nicht einzuholen sein werden.

516 Anzeigen bis jetzt. Prima, hurra!!!!Sehr gut gemacht Köln!!

Wir hoffen, Du hoffst nicht auf Touristen  Köln, denn da sehe ich schwarz für Dich.

Nach Köln reisen, kann man keiner Frau, keiner Familie, keinem Paar mehr guten Gewissens empfehlen.

Nun überlegen die regierenden Parteien die Verschärfung der Asylgesetze, man überlegt , schneller auszuweisen…– vielleicht.

Liebe Parteien, bis jetzt 516 gute Gründe sprechen dafür, die Gesetze zu verschärfen.

Bis jetzt 516 gute Gründe sprechen dafür, dies sehr schnell positiv zu entscheiden.

Allein bis jetzt 516 Frauen, die in Köln Opfer wurden, erwarten das etwas entscheidendes passiert, das ihr, die Partien , die Politiker, handelt.

Justizminister Maas meinte im Radio,dass die Täter  sich wohl verabredet haben.

Ja , lieber Herr Minister, was denn sonst?

Wie blauäugig waren Sie und Ihre Kollegen denn bisher,in Bezug auf das Verhalten und die Denkweise zahlreicher Moslems???

Da wäre es allerdings dringend nötig für Sie und ihre Kollegen, sich einmal zu informieren, vielleicht bei Frau Lale Akgün? Die ist zwar nicht mehr im Bundestag, aber ein Tipp ,Herr Maas , lesen Sie den Weserkurier/ Bremen von Freitag den 8. Januar,Seite 3 Mitte. Frau Akgün ist Islamexpertin und kann Ihnen sicher die notwendige Aufklärung verschaffen .

Wortgestoeber

Advertisements

Wer schreibt, der bleibt ein altes Sprichwort. Kommentare sind hier sehr erwünscht, schreiben Sie bitte:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s