40…nein 60 oder mehr?

Heute mittag hörte ich im DLF eine erschreckende Meldung. In Köln wurden während der Silvesternacht zahlreiche Frauen und Mädchen im Bereich des Hauptbahnhofs von , wie die Polizei mitteilte  etwa 1000 Männer , vermutlich nordafrikanischer Herkunft bestohlen , aber vor allem massiv sexuell belästigt.

Ich war alarmiert und informierte mich weiter , die Zahlen sind nun auf 60 Anzeigen wegen sexueller Belästigung gestiegen. Es gibt Quellen die außerdem von einer vollendeten Vergewaltigung sprechen .

Begonnen hat  das ganze wohl um 21 Uhr am Silvesterabend.

Die Polizei spricht von einer „völlig neuen Dimension der Gewalt“( Zitat Gewerkschaft der Polizei)

Sind Frauen nun in diesem Rechtsstaat Freiwild?

Kann Frau sich nun bei Einbruch der Dunkelheit überhaupt nicht mehr auf die Strasse trauen?

Ich erfuhr das diese Gewalt gegen Frauen auch auf den Ringen und im Ausgehviertel Zülpicherstrasse seit Monaten zu beobachten ist. Diesmal hatten sich nur viel mehr Männer zusammengefunden auf dem Bahnhofsvorplatz.

Es kann ja wohl nicht sein , das sich Frauen in diesem Land nicht sicher fühlen können.

Was tut die Polizei, was tun die Behörden, damit wir uns wieder sicher und unbelästigt jederzeit überall bewegen können?

Es ist dringend an der Zeit das massiv etwas gegen solche Täter unternommen wird.

wortgestoeber

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “40…nein 60 oder mehr?

  1. Ich habe das heute morgen auch mit Schrecken im Radio gehört und ehrlich gesagt macht es mich ziemlich sprachlos und es macht auch Angst. Angst, dass wir uns nicht mehr frei bewegen können. Ich hoffe, die Polizei kann etwas unternehmen, dass das aufhört – aber einfach wird das sicher nicht. :-((

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt mir

Wer schreibt, der bleibt ein altes Sprichwort. Kommentare sind hier sehr erwünscht, schreiben Sie bitte:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s