Erstaunlich… und fragen kann man ja mal….

Ich bin ein ganz großer Fan unseres Kellers, genauer gesagt des dort vorhandenen Trockenraumes für Wäsche.

Alles wird in diesem Raum schnell trocken, viel schneller ,als es ja in der Wohnung trocken wird, was natürlich besonders im Winter praktisch ist. Im Haus wohnen viele Familien, auch mit kleinen Kindern. Früher gab es eine Trockenraumbenutzungsordnung, da war genau geregelt wer wann seine Wäsche aufhängen durfte. Die gibt es schon lange nicht mehr, braucht auch niemand im Haus. Wir sind die einzigen, die diesen Raum regelmäßig benutzen.
Und das bringt mich zur Frage: Wie machen die das? Die anderen Mieter meine ich. Ihre Wohnungen sind nicht größer als unsere. Wäsche müssen sie waschen, schließlich man kann nicht immer alles neu kaufen.

Sie müssen auch gemessen an der Größe ihrer Familien reichlich Wäsche haben.

Sicher im Sommer kann man auf dem Balkon trocknen, aber wie geht das im Winter vor sich? Da will mir niemand was zu sagen, es ist für Pünktchen und mich ein Mysterium, wie man ohne den Trockenraum zu benutzen seine Wäsche trocknen kann. Wie geht das, wenn auch mangels Vorhandensein der Garten ausfällt?

Aber damit nicht genug .

Ich probiere das jetzt einfach mal und frage mal meine Leser:

Seit ich wieder radfahre, sehe ich immer Menschen mit bunten Pflastern, sogenannten Tapes. Hat da jemand Erfahrung mit? Ich wüsste auch gern , haben die verschiedenen Farben eine Bedeutung? Und wie klebt man die überhaupt?Nützen die?

 

wortgestoeber

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Erstaunlich… und fragen kann man ja mal….

    • Aber ein Wäschetrockner kostet Strom und man bekommt nur die hälfte der Ladung der Waschmaschine bei einem Trockengang rein. Bei Wäschetrockner frage ich mich auch, wo stellen die den hin, ich kenne wie Du Dir denken kannst die Größe der Wohnungen und damit die Möglichkeit s etwas aufzustellen… Eben ein Mysterium:-) LG
      Wortgestoeber

      Gefällt mir

  1. Die Pflaster haben unterschiedliche Funktionen: Rote und blaue dehnen bzw. halten fest, beige sind zum Fixieren. Ich habe selbst recht gute Erfahrungen damit gemacht, als mir meine Physiotherapeutin solche Pflaster zur Unterstützung ihrer Behandlung draufgepappt hat.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

  2. Von den Pflastern habe ich auch keine Ahnung, aber ich kann auf jeden Fall zustimmen, dass ein Trockner zwar Geld kostet, aber eine dennoch super-praktische Erfindung ist. Seit ich Kinder habe, wollte ich nie mehr darauf verzichten. 😉

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.