Man serviere mir…

Im Gegensatz zu vielen Menschen, die ich reichlich Gelegenheit habe zu beobachten, haben Katzen  noch das , was man in früherer Zeit Manieren nannte.

Zumindest unsere Samtpfote. Ihre neueste Idee:

Sie möchte von ihren Dienern das Essen serviert bekommen, aber zu der Zeit ,wenn auch das Personal sich zu den Mahlzeiten setzt.Gegessen wird erst , wenn die Diener alle am Tisch  Platz genommen haben und das Besteck zur Hand nehmen. Dann beginnt Frau Samtpfote ebenfalls zu speisen.

Selbstverständlich speist sie in Ruhe und ohne Gier oder Hast, wobei nie etwas daneben fällt.Wie anders sieht das bei vielen Menschen aus, da habe ich reichlich Gelegenheit das Verhalten zu beobachten.

In meinem nächsten Leben werde ich Katze , geliebte Hauskatze., bitte. Mit perfekten Manieren…

wortgestoeber

Advertisements

Wer schreibt, der bleibt ein altes Sprichwort. Kommentare sind hier sehr erwünscht, schreiben Sie bitte:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s