Hilfe ….. die Wahnsinnigen sind unterwegs!!!

Es ist wieder soweit… ich bekomme Panik.

Ich bin ja fast ständig mit dem Wagen unterwegs. Leider nicht nur auf Autobahnen, da rasen  sie , da hat Meermond in ihrem Artikel“Dänemark drakonisch: Hier verfehlen Sie gepfeffert“ recht und drängeln. Ich bin auch nicht so schnell unterwegs, ich mag einfach nicht so schnell fahren.

Aber im Augenblick habe ich wieder meine alljährliche Panik zu Beginn des Sommers. Die Radfahrer sind unterwegs. Zu Haufen. Ich hatte heute ausgiebig Gelegenheit diese Vehikel und ihre Besitzer zu erleben.

Und das lohnt wirklich. Es gibt kaum einen , der schon mal von Farben wie rot und grün gehört hat, geschweige denn auch nur ahnen läßt , was man da machen könnte. Toter Winkel? Schimpfende Radler. Man fährt als ob man eine Bombe transportieren würde, so vorsichtig, die kennen nämlich keinen toten Winkel, die Radler. Hat das Auto aber…. auch wenn man ihn nicht sieht..

Viele schwanken auch mit nun recht merkwürdigen Klapperkisten durch den Verkehr, wobei sie eindeutig eine eingebaute Vorfahrt ihr eigen nennen! Wo sie sind ist Hauptstraße!!Alles andere gilt nicht!!

Am schlimmsten ist es auf dem Fußgängerweg….klingel klingel ,ein rasender Ritter der Pedale eilt herbei und verfrachtet ,wer immer sich ihm in den Weg stellt, ganz sicher ins Gebüsch oder den nächsten Hauseingang, Die Fußgänger hoffen schnell genug zu sein , nicht vom“ Ritter“ erwischt zu werden.Sonst gibts saures für den Fußgänger…vom „Ritter“,  man war eben nicht flink genug…

Das ändert sich erst wieder wenn es Hochsommer ist und alle wieder radfahren gelernt haben. Die Radlerengel scheinen nämlich, so habe ich den Eindruck, während der radfahrlosen Zeit , vergessen zu haben, das man a: nur auf zwei Rädern unterwegs ist,man kann ganz schnell in den Himmel kommen;-) b: keine Knautschzone hat, c :es gibt wirklich, ehrlich ,noch andere Verkehrsteilnehmer,liebe Radlerengel. Und last not least: es gibt wirklich eine Straßenverkehrsordnung , die gilt ehrlich auch für Radfahrer!!

Wortgestöber

 

 

Advertisements

6 Gedanken zu “Hilfe ….. die Wahnsinnigen sind unterwegs!!!

  1. Ein Punkt, über den ich mich auch schon oft gewundert habe: Die Tour de France Doubles, die dem Fahrradweg meiden und in Grüppchen auf der Straße rafeln müssen, weil sie ja so furchtbar wichtig sind. Da müssen die Autofahrer gefälligst drauf Rücksicht nehmen, wenn jene plaudernd nebeneinander radeln, nicht wahr?
    Danke fürs Reblog.
    Grüße

    Gefällt mir

  2. Oh ja, das merke ich derzeit auch, dass die Radler wieder die Saison eröffnet haben und ich mag das gar nicht. Vor allem nicht, wenn ich mit dem Auto hier aus der Ausfahrt raus muss. Wir wohnen am Hang und die Radfahrer heizen hier runter als gäbe es kein Morgen. Zone 30… by the way. *augenroll*

    Viele liebe Grüße von Kerstin

    Gefällt mir

    • Liebe Kerstin,
      stimmt genau. Und in der Stadt , es ist einfach nicht zum aushalten. Ich habe immer Angst mal so einen „Ritter von der traurigen Gestalt“ zu erwischen. Man will es ja nicht, aber was wenn doch?? Lieber nicht drüber nachdenken.
      liebe Grüße
      Wortgestoeber

      Gefällt mir

  3. Noch schlimmer finde ich die dunkle Jahreszeit, seitdem es scheinbar total aus der Mode gekommen ist, Reflektionskleidung zu tragen und eine Lampe ans Rad zu montieren. Die Radfahrer sollten gleich eine Weste mit der Aufschrift „Ich will tot im Staßengraben gefunden werden“ tragen, dann wäre es eindeutiger.

    Gefällt 1 Person

Wer schreibt, der bleibt ein altes Sprichwort. Kommentare sind hier sehr erwünscht, schreiben Sie bitte:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s